0 Artikel | 0,00 €
Sie sind hier: Home » machart_standart_backup_20180216 » AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1: Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

§ 2: Geltungsbereich der AGB

Nachstehende Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen durch Matratzen-Schlafwelt, ein Unternehmen von OEB Handel, Inh. Norman Zimmermann, Marwitzer Str. 31, 14612 Falkensee (nachstehend: Verkäufer genannt). Wir führen Ihre Bestellung nach den zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen AGB aus. Die AGB in Ihrer aktuellen Fassung stehen Ihnen auf unserer Internetseite www.matratzen-schlafwelt.de unter „AGB“ zur Verfügung. Überdies senden wir Ihnen unsere AGB mit der Lieferung zu. Änderungen und Ergänzungen der AGB für zukünftige Geschäfte behalten wir uns ausdrücklich vor. Abweichende Bestimmungen, insbesondere Einkaufsbestimmungen des Käufers, werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn der Verkäufer diesen ausdrücklich und schriftlich zugestimmt hat.

 

§ 3: Unternehmen

Firma und ladungsfähige Anschrift:

OEB Handel
Inh. Norman Zimmermann
Marwitzer Straße 31
D-14612 Falkensee


Telefon: 03322/ 8371082
Telefax: 03322/ 240918
E-Mail: info@matratzen-schlafwelt.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE307888945

 

§ 4: Kunde / Verbraucher und Unternehmer

Bieter oder Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist sowohl der Verbraucher als auch der Unternehmer, soweit etwas anderes nicht bestimmt ist. Gemäß § 13 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) ist Verbraucher jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Gemäß § 14 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) ist Unternehmer eine natürliche Person oder juristische Person (z.B. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Aktiengesellschaft) oder eine rechtsfähige Personengesellschaft (z.B. Kommanditgesellschaft, Gesellschaft bürgerlichen Rechts, offene Handelsgesellschaft), die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handelt.

Soweit von der Person des "Kunden" in männlicher Form die Rede ist, ist hiermit auch die weibliche Kundin gemeint.

 

§ 5: Großhandel

Die von Matratzen-Schlafwelt im Großhandel angebotenen Waren sind nur für den Wiederverkauf oder zur geschäftlichen Verwendung bestimmt.

 

§ 6: Zustandekommen des Vertrages

(1) Der Verkäufer bietet den Kunden über seinen Onlineshop unter www.matratzen-schlafwelt.de verschiedene Produkte zum Kauf an. Alle angebotenen Leistungen stellen lediglich eine Aufforderung für den Käufer dar, ein Angebot abzugeben. Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass wir Ihre Bestellung durch unsere Auftragsbestätigung annehmen oder Ihnen die Ware zusenden. Diese Bestätigung kann per Fax, E-Mail oder Briefpost erfolgen. Wenn Sie uns bei Ihrer Bestellung keine E-Mail-Adresse angegeben haben, kommt der Vertrag erst mit Zusendung der Ware zustande.

(2) Der Kunde ist an eine von Ihm vorgenommene und von uns noch nicht angenommene Bestellung 7 Tage gebunden, gerechnet ab Zugang des Angebotes. Wir sind berechtigt, das Angebot innerhalb dieser Frist anzunehmen. Als Annahme gilt auch die Zusendung der bestellten Ware. Das Widerrufsrecht des Kunden bleibt hiervon unberührt.

(3) Wir behalten uns vor, auch nach Vertragsabschluss eine Bonitätsprüfung durchzuführen und bei negativem Ergebnis vom Vertrag zurückzutreten.

Technische Schritte für das Zustandekommen des Vertrages

Um einen Artikel von Matratzen-Schlafwelt.de zu erwerben, hat der Kunde eine Bestellung abzugeben. Hierzu sind folgende technische Schritte notwendig:

a.) Der Kunde hat zunächst die Waren aus dem Angebot von Matratzen-Schlafwelt.de auszuwählen. Dies geschieht durch Anklicken der Taste "in den Warenkorb". Die Ware wird sodann dem Warenkorb des Kunden hinzugefügt.

b.) Der Kunde kann im virtuellen "Warenkorb" die Taste "Weiter zur Bestellung" anklicken. Er wird dann auf eine Seite weitergeleitet, auf der sich der Kunde entweder zuerst als Neukunde registrieren oder aber die Bestellung ohne Kundenregistrierung durchführen kann. Wenn Sie bereits registrierter Kunde sind, dann können Sie sich durch Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Eingabe Ihres persönlichen Passwortes anmelden.

c.) Nach Eingabe der Kundendaten können Sie im nächsten Schritt die gewünschte Versandart und Zahlungsart auswählen.

d.) Der Kunde kann den Inhalt des Warenkorbs ändern oder löschen, wenn er den Menüpunkt Warenkorb aufruft. Die Änderungen können unter Verwendung der Maus vorgenommen werden. Zu diesem Zweck ist mit der linken Maustaste auf die zu verändernde Mengenangabe zu klicken und diese zu überschreiben und die Taste "Warenkorb aktualisieren" anzuklicken.

e.) Durch Anklicken der Taste "Weiter" gelangt der Kunde auf die Bestätigungsseite, auf der er alle seine Angaben nochmals überprüfen und auch ändern kann. Der Kunde kann an dieser Stelle seine Bestellung abbrechen; in diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande.

Klickt der Kunde auf die Taste "Bestellung abschließen", so gibt der Kunde gegenüber Matratzen-Schlafwelt.de eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ("Kaufangebot") ab. An gleicher Stelle kann der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen einsehen. Auf §6 Ziff. 1-3 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird hingewiesen.

 

§ 7: Preise und Zahlungsbedingungen

(1) Alle Preisangaben verstehen sich in EURO einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Die Preise verstehen sich ab Lager des jeweils zuständigen Versandgebietes. Kosten für Verpackung, Versand und Transport werden gesondert berechnet und bei jeder Produktdarstellung gesondert mittels konkreter Kostenangabe oder Link auf eine allgemeine Versandkostenübersicht angegeben. Mit Aktualisierung der Internet-Seiten werden alle früheren Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung.

(2) In unserem Online-Shop stehen folgende Zahlungsarten zur Verfügung: Vorauskasse, Kreditkartenzahlung, Paypal, Kauf auf Rechnung über BillSAFE.de, Finanzierung.

(3) Beim Verkauf zu Großhandelspreisen wird die Zahlung ausschließlich gegen Vorauskasse akzeptiert.

Vorkasse:

Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag an folgende Kontoverbindung:

Bank: Deutsche Bank

Kontoinhaber: Norman Zimmermann

IBAN: DE31 1207 0024 0079 9775 00

BIC-Code: DEUTDEDB160

Per Kreditkarte (MASTERCARD / VISA / AMERICAN EXPRESS)

Bitte geben Sie bei Zahlung die vollständige Kreditkartennummer und das Gültigkeitsdatum an. Bei Sperrung oder Nichteinlösung liefern wir Ihre Bestellung per Nachnahme aus (nur innerhalb Deutschlands)

Paypal

Bei Zahlung per Paypal richten Sie Ihre Zahlung bitte an unseren Paypal-Account

info@matratzen-schlafwelt.de

Kauf auf Rechnung über BillSAFE.de

Wir bieten in unserem Onlineshop den Kauf auf Rechnung an. Beim Kauf auf Rechnung treten wir unsere Forderung im Rahmen eines lfd. Factoringvertrages an die BillSAFE GMBH ab. Die Zahlung muss deshalb innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Ware beim Kunden direkt an die BillSAFE GMBH, Konto-Nr. 231522, BLZ 265 501 05 bei der Sparkasse Osnabrück geleistet werden. Hierfür gelten für die über diese AGB hinausgehende Bedingungen des jeweiligen Finanzdienstleisters, welche Sie unter www.billsafe.de einsehen können.

Finanzierung mit Klarna

In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf als Zahlungsoptionen. Bei einer Zahlung mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben.

Bei den Zahlungsarten Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf ist eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse nicht möglich. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.

Klarna Ratenkauf

Bei dem Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf bekommen Sie ebenfalls zuerst die Ware. All Ihre Einkäufe werden dann auf einer Rechnung am Ende des nächsten Monats gesammelt. Sie können diese Rechnung dann in flexiblen Raten zahlen, aber auch jederzeit den Gesamtbetrag begleichen. Weitere Informationen zum Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf finden Sie hier (https://online.klarna.com/account_de.yaws?eid=20637). Die vollständigen AGB zu Klarna Ratenkauf können Sie hier (https://online.klarna.com/pdf/account_terms_DE.pdf) herunterladen.

Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf Klarnas Zahlungsarten verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen. (https://online.klarna.com/pdf/data_protection_DE.pdf)

Für weitere Informationen zu Klarna besuchen Sie www.klarna.de
Klarna AB, Firmen - und Körperschaftsnummer: 556737-0431

 

Zahlungsarten Ausland

Kunden aus dem Ausland können generell nur gegen Vorkasse, Kreditkartenzahlung oder Paypal-Zahlung beliefert werden. Eine Lieferung per Nachnahme ist nicht möglich.

Bei Überweisung richten Sie Ihre Zahlung bitte auf folgendes Konto:

Bank: Deutsche Bank

BIC/SWIFT Code: DEUTDEDB160

IBAN Code: DE31 1207 0024 0079 9775 00

Bei Überweisung aus dem Ausland haben Sie die anfallenden Bankgebühren für einen Überweisungsauftrag in vollem Umfang zu tragen.

(3) Aufrechnung und Zurückbehaltungsrechte sind ausgeschlossen, es sei denn Ihre Gegenforderung ist unstreitig oder rechtskräftig festgestellt.

 

§ 8: Lieferung, Versandkosten und Zölle

(1) Der Verkäufer ist berechtigt Teillieferungen durchzuführen, falls ein Teil der bestellten Ware vorübergehend oder im Ganzen nicht lieferbar ist. Zusätzliche Versandkosten trägt in jedem Fall der Verkäufer.

(2) Wir versenden die lieferbaren Artikel innerhalb der für den jeweiligen Artikel angegeben Lieferzeit. Sollte Ihre Bestellung ganz oder teilweise nicht lieferbar sein, so werden wir Sie in jedem Fall informieren und von Ihnen bereits erbrachte Leistungen unverzüglich zurückerstatten.

(3) Wir sind bemüht, die Lieferzeit so kurz wie möglich zu halten. Bei Eintreten von Umständen, die wir nicht zu vertreten haben, insbesondere bei höherer Gewalt, steht es uns frei, die Lieferung für die Zeit der Behinderung zu verschieben, oder die Abschlüsse ganz oder teilweise zu streichen, es sei denn, dass das Leistungshindernis von vorübergehender Dauer ist.

(4) Lieferungen ab einem Warenwert von 250,00 € innerhalb Deutschlands erfolgen versandkostenfrei durch unseren Versandpartner DHL oder per Spedition. Die Versandkosten bis zu einem Warenwert von 250,00 € entnehmen Sie der jeweiligen Produktbeschreibung bzw. unserer Versandkostenübersicht unter der Rubrik "Versandkosten". Die Versandkosten für Lieferungen ins Ausland ersehen Sie in unserem Online-Shop unter der Rubrik „Versandkosten“ für das betreffende Land oder fragen Sie nach unter info@matratzen-schlafwelt.de.

(5) Bei Warenlieferungen außerhalb der Europäischen Union und der Schweiz können Einfuhrabgaben (Zölle) anfallen; diese sind vom Käufer zu tragen. Informationen hierzu erteilt Ihnen Ihre örtliche Zollbehörde.

 

§ 9: Gefahrübergang / Gewährleistung / Garantie / Mängelrüge

(1.1) Gefahrübergang bei Verbrauchern: Soweit der Kunde privat handelnder Verbraucher gemäß §4 dieser AGB ist, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit Übergabe der Sache auf den Kunden über.

(1.2) Gefahrübergang bei Unternehmern: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht, soweit der Kunde gewerblich tätiger Unternehmer gemäß §4 dieser AGB ist, mit der Auslieferung der Sache an die zur Ausführung der Versendung bestimmte Unternehmung auf den Kunden über; Erfüllungsort ist nur in diesem Fall (Käufer ist Unternehmer) der Hauptsitz von Matratzen-schlafwelt.de.

(1.3) Gefahrübergang bei Annahmeverzug: Die Gefahr geht auch dann auf den Käufer über, wenn sich dieser in Annahmeverzug befindet.

(2.1) Gewährleistung gegenüber Verbrauchern: Soweit der Kunde privat handelnder Verbraucher gemäß §4 dieser AGB ist, richten sich die Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen. Sie betragen laut Gesetz zwei Jahre ab Übergabe der Ware an Sie als unseren Kunden.

(2.2) Gewährleistung gegenüber Unternehmern: Soweit der Kunde gewerblich tätiger Unternehmer gemäß §4 dieser AGB ist, richten sich die Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen mit folgenden Einschränkungen:

Die Verjährungsfrist für Sach- oder Rechtsmängel der von Matratzen-Schlafwelt.de verkauften Ware beträgt ein Jahr ab Gefahrübergang (vgl. §9, Ziff. 1.2).

(3) Garantie: Für unsere Matratzen und Lattenroste gewähren wir eine umfassende Garantieleistung, die nachfolgend erläutert wird.

(3.1) Auf den Matratzenkern (nicht auf die Bezüge) und Lattenroste gewähren wir eine Garantiezeit von 2 Jahren ab Übergabe der Waren an der vom Käufer benannten Lieferanschrift. Bei verschiedenen Produkten aus dem von uns angebotenen Warensortiment gewähren wir eine verlängerte Garantiezeit, welche in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben ist. Die zusätzliche Garantie schränkt die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Käufers gemäß § 437 BGB auf Nacherfüllung (Mängelbeseitigung, Ersatzlieferung), Schadensersatz oder Rücktritt vom Kaufvertrag nicht ein. Mit der Garantieleistung wird die laufende gesamte Garantiezeit seit dem Kauf nicht unterbrochen bzw. verlängert. Wir haften darüber hinaus für Verarbeitungs- und Materialmängel der Kaufsache, die innerhalb von 2 Jahren nach Erhalt der Ware erstmalig auftreten. Für diesen Fall sind wir zunächst zur Nacherfüllung, also zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung der mangelhaften Ware berechtigt. Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Käufer berechtigt, nach seiner Wahl den Kaufpreis zu mindern, vom Vertrag zurückzutreten oder erneut Nacherfüllung zu verlangen.

(3.2) Die Garantie erstreckt sich auf die Materialverarbeitung der Matratze. Dies gilt nur, wenn die Matratze ausschließlich zum privaten Gebrauch bestimmungsgemäß genutzt wird. Bei einer Nutzung zu gewerblichen Zwecken (z.B. Hotel) sowie einer nicht bestimmungsgemäßen Nutzung (z.B. im Freien) ist die Garantie ausgeschlossen. Nicht unter den Garantieanspruch fallen: Normale Abnutzung, Folgen unsachgemäßer Benutzung der Matratzen, Flecken, Verschmutzungen, Schimmel, abgerissene Handgriffe, Kuhlenbildung, Folgeschäden, Nutzung eines zu geringen Härtegrades bei zu hohem Körpergewicht, Nutzung der Matratzen in Verbindung mit einem Lattenrost, bei welchem der Lattenrostabstand über 3cm beträgt, nicht regelmäßiges Wenden der Matratze.

(3.3) Der Garantieanspruch ist uns gegenüber in Textform (insbesondere schriftlich, Fax, Mail, nicht telefonisch) geltend zu machen und zu richten an:

OEB Handel
Inh. Norman Zimmermann
Marwitzer Str. 31
14612 Falkensee
Deutschland

Telefax: 03322/ 240918
E-Mail: info@matratzen-schlafwelt.de

(4) Die gelieferte Ware ist sofort nach Erhalt auf Vollständigkeit zu überprüfen. Bei äußerlich sichtbarer Beschädigung ist diese dem Frachtführer zu bescheinigen. Bei Transporten durch die Bahn, Post, UPS, DPD oder per Spedition ist eine Bestätigung des jeweiligen Frachtführers für die Schadensregulierung notwendig.

(5) Offensichtliche Mängel der Ware müssen innerhalb einer Frist von 2 Wochen – gerechnet ab Übergabe der Ware an Sie als unseren Kunden – schriftlich mitgeteilt werden, ansonsten kann der Mangel gegenüber dem Verkäufer nicht mehr geltend gemacht werden.

(6) Ist die gelieferte Ware bei Übergabe an den Käufer mangelhaft bzw. liegt ein von uns zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, sind wir zunächst zur Nacherfüllung, also zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung der mangelhaften Ware berechtigt. Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Käufer berechtigt, nach seiner Wahl den Kaufpreis zu mindern, vom Vertrag zurückzutreten oder erneut Nacherfüllung zu verlangen. Wir sind dazu berechtigt, die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung abzulehnen, wenn hierdurch unverhältnismäßig hohe Kosten entstehen würden. In diesem Fall sind wir dazu berechtigt die andere Variante zu wählen, sofern diese nicht ebenfalls mit unverhältnismäßig hohen Kosten verbunden ist.

(7) Zur Geltendmachung etwaiger Gewährleistungs- und Haftungsansprüche ist die Vorlage des Originalkaufbeleges erforderlich. Die Möglichkeit des Kunden, den Kauf der fehlerhaften Ware von uns anderweitig nachzuweisen, bleibt hiervon unberührt.

(8) Nach Ablauf der in Ziffer (3.1.) genannten Frist gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Bei versteckten Mängeln gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

 

§ 10: Haftung

(1) Wir haften nicht für Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch der Ware oder durch natürlichen Verschleiß der Ware entstehen. Wir haften auch nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind und auch nicht für sonstige Vermögensschäden. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht

(a) bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von uns oder unserer Erfüllungsgehilfen,

(b) bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,

(c) bei Schäden, die durch das Fehlen einer Beschaffenheit entstanden sind, die wir garantiert haben,

(d) bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz

 

§ 11: Eigentumsvorbehalt

(1) Alle Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und aller sonstigen Forderungen des Verkäufers gegen den Käufer aus der laufenden Geschäftsverbindung (bei Bezahlung durch Kreditkarte bis zu deren Einlösung) Eigentum des Verkäufers.

(2) Über Zwangsvollstreckungsmaßnahmen Dritter in die Vorbehaltsware oder in an den Verkäufer abgetretene Forderungen oder sonstige Sicherheiten hat der Käufer den Verkäufer unverzüglich zu informieren und für eine Übergabe der für eine Intervention notwendigen Unterlagen zu sorgen.

(3) Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Vorbehaltsware zurückzuverlangen, sofern wir vom Kaufvertrag zurückgetreten sind.

 

§ 12: Rücksendungen und Umtausch

(1) Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben (nähere Informationen hierzu siehe bitte unter Widerrufsrecht § 13).

(2) Für Rücksendungen kontaktieren Sie uns bitte unter info@matratzen-schlafwelt.de. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung betragen für jede Ware, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post an uns zurückgesandt werden kann (Speditionsware) 98,00 Euro.

 

§ 13: Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Matratzen-Schlafwelt, ein Unternehmen von OEB Handel, Inh. Norman Zimmermann, Marwitzer Str. 31, 14612 Falkensee, Fax: 03322/ 240918, E-Mail: info@matratzen-schlafwelt.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unsere Website www.matratzen-schlafwelt.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung betragen für jede Ware, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post an uns zurückgesandt werden kann (Speditionsware) 98,00 Euro.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

  • Zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
  • Fadenvorhänge in Ausführung B1 (schwer entflammbar) und Sitzhocker/Sitzwürfel/Sitzbänke/Barhocker mit individuell auf Kundenwunsch bedruckten Flächen sind vom Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen, da diese speziell auf Kundenwunsch bzw. Kundenauftrag angefertigt werden.

 

§ 14: Informationen zur Verpackungsverordnung

"Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG oder dem „RESY“-Symbol) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.

Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung (Telefon : 03322/ 8371082, E-Mail: info@matratzen-schlafwelt.de).

Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken (Matratzen-Schlafwelt, ein Unternehmen von OEB Handel, Inh. Norman Zimmermann, Marwitzer Str. 31, 14612 Falkensee). Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt."

 

§ 15: Rechtswahl, Erfüllungsort und Gerichtsstand

(1) Für alle mit uns abgeschlossenen Verträge gilt die Anwendung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart.

(2) Sofern es sich bei dem Käufer um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um öffentlich rechtliches Sondervermögen handelt oder der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, ist das örtlich zuständige Gericht, das Gericht der Hauptniederlassung des Verkäufers.

(3) Wir sind nach unserer Wahl auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

 

§ 16: Datenschutz

(1) Sie stimmen der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der uns durch Ihre Bestellung übermittelten, personenbezogenen Daten zum Zwecke der Ausführung Ihrer Bestellung zu.

(2) Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG). Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

(3) Wir bieten zusätzliche kostenlose Serviceleistungen wie einen Newsletter in unserem Online-Shop (www.matratzen-schlafwelt.de) an. Wenn Sie diese Leistungen nicht mehr in Anspruch nehmen wollen, dann können Sie jederzeit widersprechen. Teilen Sie uns dies bitte unter der in § 3 genannten Anschrift mit.

(4) Auf Verlangen werden wir Ihnen unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten erteilen. Ebenfalls sind wir dazu verpflichtet, auf Ihr Verlangen, die über Sie gespeicherten Daten zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen. Teilen Sie uns dies auf Wunsch bitte mit (Adresse siehe Impressum § 3).

 

§ 17: Schlussbestimmungen

(1) Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Geschäfts- und Lieferbedingungen ungültig, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.

(2) Das komplette Design sowie alle Texte und Grafiken sind Urheberrechtlich geschützt und dürfen in keiner Form, auch nicht elektronisch, vervielfältigt, kopiert oder sonst genutzt oder weitergegeben werden. Alle abgebildeten Warenzeichen, Logos, Produkt- und Firmennamen sind eingetragene Warenzeichen Ihrer jeweiligen Eigentümer.

Stand 10/2016

 

Zum Seitenanfang